Von links nach rechts: Wilhelm Agethen (neuer Ehrenvorsitzender), Josef Simon (Ortsvorsteher a.D.), Hans-Georg Kahmen (Ehrenvorsitzender und Ortsheimatpfleger), Thomas Heinen (neuer 1. Vorsitzender), Christian Even (Beisitzer a.D.), Jürgen Urbarn (Ortsvorsteher), Monika Happe (2. Kassenprüferin), Joachim Ernesti (Beisitzer), Lukas Becker (neuer Schriftführer), Alexandra Köhler (Beisitzerin), Margarete Keuter (Kassenwartin), Stefanie Dinkelmann (2. Vorsitzende) und Matthias Düchting (Beisitzer). Auf dem Bild fehlen Bernd Müting (Ortschronist) Jan Even (neuer Beisitzer) und Franz Agethen, jun. (1. Kassenprüfer).

Henglarn (HV): Nach gut 10 Jahren als 1. Vorsitzender stand Wilhelm Agethen (50) in der Mitgliederversammlung am 18.06.2021 auf eigenem Wunsch nicht mehr zur Wahl. Als Nachfolger wurde der frühere Schriftführer Thomas Heinen mit 26 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung gewählt. Der 42-jahrige Kfz.-Meister und 3-fache Familienvater leitet beruflich die Werkstätten der Firma Schulte Forstund Gartentechnik. Er freut sich auf die  Aufgaben die in seiner Wahlheimat Henglarn vor ihm und dem Vorstandsteam liegen. „Nach der Corona-Krise müssen wir als Dachverband der Henglarner Vereine das Vereinsleben im Dorf erst einmal wieder ans Laufen bekommen“ beschreibt Heinen die erste Mammut- Aufgabe des jungen Vorstandes in Zusammenarbeit mit den einzelnen Vereinsvorständen im Ort.

Neben dem neuen 1. Vorsitzenden wurde für den Posten des Schriftführers Lukas Becker gewählt. Jan Even folgt seinem Vater Christian Even auf der Position des 1. Beisitzers. Joachim Ernesti wurde als 3. Beisitzer bestätigt. Die öffentlich berufenen Herren Jürgen Urban (Ortvorsteher), Hans-Georg Kahmen (Ortsheimatpfleger) und Bernd Müting (Ortschronist) wurden durch die Versammlung im Vorstand des Vereins bestätigt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde die 2. Kassenprüferin Monika Happe.

In einer Antrittsrede bedankte sich der neue 1. Vorsitzende Thomas Heinen, stellvertretend für das Vorstandsteam und die Mitglieder, für die gute Zusammenarbeit und den selbstlosen Einsatz in den vergangenen Jahren bei dem scheidenden Vorsitzenden Wilhelm Agethen mit einem Präsent. Heinen berichtete, dass sein Vorgänger sich zu Hause oft nur mit dem Satz „Ich bin mal kurz das Dorf retten“ abmeldete und erst Stunden später wieder auftauchte. Als Dank für den Rückhalt und „Gute Seele des Vereins“ erhielt Wilhelm Agethen stellvertretend für seine Frau Manuela Agethen einen Blumenstrauß überreicht. Auch bei Christian Even (8 Jahre 1. Beisitzer) und Josef Simon (26 Jahre als Ortsvorsteher im Vorstand) bedankte sich der neue Vorstand im Namen der Mitglieder mit einem Präsent. Ein Höhepunkt der Versammlung war die einstimmige Wahl des früheren 1. Vorsitzenden Wilhelm Agethen (2011-2021) zu Ehrenvorsitzenden. Wilhelm Agethen folgt auch in diesem Punkt seinem Vorgänger Hans-Georg Kahmen (1.Vorsitzender 1995-2011), der in der Mitgliederversammlung 2011 bereits zum Ehrenvorsitzenden gewählt wurde.

Bis die Eintragung ins Vereinsregister vollzogen ist, bleiben Wilhelm Agethen und Thomas Heinen geschäftsführend in ihren „alten“ Ämtern.

Einladung zur Generalversammlung

Am 01. August 2021 findet in unserem „Vereinsheim (RK-Hütte)“ um 10:00 Uhr die jährliche Generalversammlung statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Geschäftsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Wahlen
  6. Jahresplanung 2021
  7. Ehrungen
  8. Verschiedenes

Anträge, über denen in der Generalversammlung abgestimmt werden soll, sind beim 1.Vorsitzenden (Luise-Hensel-Str. 30, 33165 Atteln) bis zum 25.07.2021 schriftlich einzureichen.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie haben wir uns entschlossen die Veranstaltung auf den Vormittag zu verlegen. Bitte bringt einen Mund- / Nasenschutz (Medizinisch oder FFP2) mit. Sollte der Inzidenzwert wieder erwarten in die Höhe schnellen, werden wir
die GV nochmals verschieben.

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Der Vorsitzende

13. März 2021 · Kategorien: Allgemein

Der Heimatverein Henglarn e.V. lädt zur diesjährigen
Aktion saubere Umwelt“ herzlich ein.

Treffpunkt ist am
Samstag, den 20. März 2021,
um 9.30 Uhr auf dem Henglarner Kirchplatz
.
Hier werden die Gruppen eingeteilt.

Es gelten die Regeln der
Corona- Schutzverordnung.

Jede Gruppe darf max. aus zwei Haushalten bestehen!

Wir freuen uns über zahlreiche Helfer.

Heimatverein Henglarn e.V.
Der Vorstand

30. Januar 2021 · Kategorien: Allgemein

Absage / Verschiebung

der für den 19. Februar 2021 geplante ordentliche Generalversammlung 2021 vom Heimatverein Henglarn e.V.

Aufgrund der anhaltenden Corona- Pandemie und der damit verbundenen Verordnungen und Einschränkungen verschieben wir die Generalversammlung auf unbekannte Zeit!

Sobald es die Situation wieder zu lässt, werden wir neu einladen.

Bleibt Gesund!

Heimatverein Henglarn e.V.
Der Vorstand

Der Pastorale Raum Wünnenberg–Lichtenau hat Tüten mit Ideen und Anregungen zur Gestaltung des Heiligen Abendgepackt.

In dieser Tüte befinden sich ein Heft mit Gottesdienstvorschlag für Zuhause und viele weitere tolle Anregungen wie ein Ausmalbild und eine Schafgeschichte von Leni und ihrem Geschenk am Heiligen Abend.

Die Tüten stehen ab dem 4. Advent in der Kirche zur kostenlosen Mitnahme für Familien mit Kindern im Grundschulalter bereit. (Eine Tüte pro Familie). Die Kindergartenkinder haben die Tüten bereits über den Kindergarten erhalten.

Adventsmarkt Henglarn 2020

Vor einigen Wochen kristallisierte sich heraus, dass wir in diesem Jahr keinen Adventsmarkt im liebgewonnenen Umfang durchführen können. Jedoch wollte der Vorstand vom Heimatverein Henglarn e.V. seine Traditionsveranstaltung nicht kampflos dem Virus überlassen. In einer kreativen Vorstandssitzung (bereits im September) reifte die Idee (zunächst noch als Plan „B“) für „Ein kleines Stückchen Adventsmarkt für zu Hause“. Die „Packliste“ wurde erstellt und die Werbung wurde veröffentlicht. Jetzt das Warten…! Und es hat alle Erwartungen übertroffen. Ca. 170 verbindliche Bestellungen wurden registriert.

Nach schlaflosen Nächten waren am Freitag vor dem ersten Advent auch die letzten Bestandteile da und die Pakete konnten gepackt und verteilt werden. Die Resonanz war überwältigend. Bei schönstem Glühweinwetter war auch dieser Adventsmarkt „zu Hause“ ein voller Erfolg. Danke für die zahlreichen und netten Rückmeldungen!

Wir hoffen auf ein Wiedersehen auf dem
Henglarner Adventsmarkt am 28.11.2021.

Bleibt oder werdet Gesund!

Heimatverein Henglarn e.V.
Der Vorstand

 

Leider kann in diesem Jahr der Lebendige Adventskalender wegen der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden. Daher bitten wir Familien, Geschäftsleute, Verbände, Einrichtungen oder Einzelpersonen ein Fenster in ihrem Haus oder Geschäft o.ä. während der ganzen Adventszeit oder an einigen Tagen adventlich zu gestalten. Das Fenster sollte von der Straße gut sichtbar sein.

Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte mit Angabe eines Wunschdatums und Adresse per Email unter pgr-atteln@gmx.de oder telefonisch bei Regina Hillebrand 1594 oder Bettina Nolte 931403.

Die Adressen der Adventsfenster und Termine werden gesammelt und veröffentlicht (Homepage und Aushänge). Dann können sich Spaziergänger aufmachen, diese Fenster zu entdecken.

Wir würden uns freuen, wenn in Atteln und Henglarn jeweils 24 gestaltete Adventsfenster den Ort im Dezember bereichern.

Der Pfarrgemeinderat

Das kleine Stückchen Adventsmarkt für zu Hause,

wird an die Bewohner von Henglarn am 1. Adventswochenende 28.-30.11.2020 durch den Heimatverein verteilt!

Die Stücke mit einer Lieferanschrift außerhalb von Henglarn können am Sonntag, 29.11.2020 in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr bei

Familie Wilhelm Agethen
Andreasstraße 6
33165 Henglarn

abgeholt werden. (Alternative Absprachen per Telefon: 05292 930 796)

Heimatverein Henglarn e.V.
Der Vorstand

Bleibt Gesund!!!

Der Pastorale Raum Wünnenberg–Lichtenau hat Tüten mit vielfältigen Ideen und Anregungen zu St. Martin gepackt.

Diese stehen ab dem 07.11.2020 in der Kirche zur kostenlosen Mitnahme für Familien mit Kindergarten- bzw. Grundschulkindern bereit. (Pro Familie eine Tüte).

Eine Idee:

Am Martinstag, dem 11.11.2020, um 18.00 Uhr eine Laterne oder ein Glas mit einer Kerze in ein Fenster stellen und damit zeigen, dass alle gemeinsam des Hl. Martin gedenken.